Frühling in der Ponderosa // Schreibtische frei!

Liebe Leute, es war still hier. Aber wir sind noch da und arbeiten fleißig.

Mittlerweile sind wir in unserem dritten Jahr und wir sind euch definitiv mal wieder eine Veranstaltung schuldig. Wir kümmern uns.

Ansonsten haben wir ab dem 01.05. und 15.05.2019 zwei Coworking Plätze im Studio 85 frei.

Entweder nur Schreibtischnutzung oder auch in Kombination mit der Fotostudiobenutzung, ganz egal.

Wir freuen uns über eine Mail oder über einen Anruf.

Zwiwwelkuchen & Federweißer

10 L Federweißer

8 Zwiebelkuchen

4 Kuchen

Innerhalb von 3 1/2 Stunden alles weg. 

Mega nice, dass ihr alle da wart und danke wie immer an die Helfer*innen. Big love! 

1 Jahr Ponderosa & Hinterhof Records

Verrückt, dass wir diesen Wahnsinn nun schon seit einem Jahr machen.

Lieben Dank an alle Helfer und natürlich an unsere Gäste. Nur Premiummenschen haben uns den Tag über besucht. Big love!

Wie immer hatten wir keine Zeit besonders viele Bilder zu machen, aber kurz vor Beginn der Feier sind ein paar entstanden.

 

Schreibtisch frei ab 01.01.2017

Bei uns wird ein Plätzchen in Studio85 frei.

Wer sucht einen Arbeitsplatz mit den drei zauberhaften Coworkern Carmen, Sebo und Sarah. Zusammen mit René und Thomas aus den Studios 19 und 21 sind wir fünf höchst sympathische Zeitgenossen. Ab und an muss man mal Testperson für Fotoideen sein, so wie Carmen und Thomas hier, wie man sieht freuen die sich auch immer riesig darüber. Sonst keine Besonderheiten.

Kontaktformular ausfüllen, Mail schreiben oder auf Sarahs Handy anrufen (01775282234)



Studio85

Wir haben ein paar Fotos von Studio85 gemacht. Schließlich ist da so einiges passiert in der letzten Zeit.

Dazugekommen ist wahnsinnig viel Stauraum dank Felix von der Felix Arnold Holzmanufaktur. Schubkästen aus Siebdruckplatte auf Rollen mit Kistengriffen, mega viel Platz und das Equipment Chaos unter dem Podest beseitigt. 

Die Werkbank oben auf dem Podest hat uns Nick gezaubert. Sonst hängt er mit dem Kollektiv Cool und Junge Junge ab. Die Böcke hat er extra für uns schweißen lassen und die Kombi aus Siebdruck und Birke passt bestens zum Rest der Ranch. Danke Danke Danke. Jetzt machts halt noch mehr Spaß hier zu arbeiten. 

Atelier hinterhaus

Es ist mal wieder an der Zeit einen weiteren Mieter vorzustellen: mich selbst nämlich.

Seit 2004 bin ich in diesem verrückten Fotobusiness unterwegs. Angefangen hat alles in einem Portraitstudio in Ludwigsburg, es folgte eine klassische Fotografen-Handwerkslehre beim Stadtarchiv Mannheim und der Kunsthalle Mannheim und danach ging es nach Spanien für eine Assistenz im Bereich Möbel & Interiorfotografie.

Verrücktheitshöhepunkt war die Zeit bei Steffen Schrägle im Bereich Automobil und CGI.

2013 gründete ich das Atelier hinterhaus in Mannheim und arbeite selbstständig als Fotografin und weiterhin als Fotoassistentin, u.a. für Swen Carlin. Ich erstelle Holzbilder (woodwork) und veranstalte entspannte Fotoworkshops (knips klikke). Die ersten 2 1/2 Jahre tat ich all dies in einem kleinen Atelier in der Neckarstadt-Ost.

Die Gründung der Ponderosa und der Umzug eben dort hin haben meinem kleinen Unternehmen zu mehr Professionalität und Komfort für mich und meine Kunden verholfen. Ich bin gerne hier!

Foto Sebastian Weindel

Foto Sebastian Weindel

Die lustige Hinterhofkirmes

Wow, was da los war bei uns. Von 14.00 - 18.00 Uhr wurde gespielt, gekickt, geworfen, Zuckerwatte gegessen, Popcorn gepoppt und ganz schön viel gelacht.

Lieben Dank an alle, die da waren. Sobald wir die Kasse geprüft haben, schauen wir mal wieviel Geld wir ans Tierheim in Spanien spenden können.

Fotos: Atelier hinterhaus & Sebastian Weindel

Lustige Hinterhofkirmes oder #deroffenentür

Im Rahmen des Nichtwandels 2016 öffnen wir unsere Tür für Sonntagsspiel- und Spaß.

Am 23. Oktober 2016 von 14.00- 18.00 Uhr erwarten euch Kirmesspiele, Zuckerwatte und Getränke, kommt vorbei und lasst euch von Sebo & Kiran eine Karikatur anfertigen.

 
mannheimer_mess.png

Wohnzimmerkonzert in der Ponderosa

Perry O'Parson und Rocky Votolato sind gerade in Deutschland unterwegs und spielen kleine Wohnzimmerkonzerte. Dank den Jungs von Hinterhof Records haben die beiden Singer/Songwriter einen Stop bei uns eingelegt. Zusammen mit ca. 40 Gästen durften wir einen Spitzenabend mit den beiden verbringen. 

Fotos von Sarah - www.atelierhinterhaus.de

Kleines Preopening

Da wir noch nicht ganz fertig sind, wollen wir keine große Welle machen, sondern einfach mal kurz für alle Interessierten die Türen öffnen.

Am 15. April 2016 von 17.00 - 22.00 Uhr habt ihr die Möglichkeit für Liebe und Sekt oder auch Apfelsaftschorle bei uns vorbeizuschauen. 

Die tollste Kiezbrunch Gäng kümmert sich um Snacks,  die Ranchbewohner um Getränke und Fotobox. Das wars auch schon!

atelier hinterhaus Fotografie Mannheim

Erste Theke Tonträger

Haug ist Erste Theke Tonträger und das bereits seit 5 Jahren und 36 Veröffentlichungen. Bis vor kurzem noch in Tübingen beheimatet, hat es Haug nun nach Mannheim verschlagen. In der noch recht jungen Geschichte des Labels tummeln sich Bands aus der ganzen Welt und im groben Dunstkreis des Punk wird alles auf Vinyl bzw. Tape veröffentlicht was Haug so vor die Nase läuft.

Wenn er nicht gerade Platten rausbringt, tourt er fleißig mit seiner eigenen Band HYSTERESE durch die Welt.

Wir finden das gut und freuen uns, dass sich Haug bereits seit dem 15.03.16 Studio 19 als Büro & Lager mit Wir sind die Toten teilt.

Wir sind die Toten

René von Wir sind die Toten veranstaltet unter diesem Namen schon länger Punk, Hardcore und Metal Konzerte. Seit Ende 2013 gibt es nun auch Kleidung von WSDT, die zusammen mit den unterschiedlichsten, internationalen Künstlern entsteht. (u.a. Benny von Druckwelle und Rodrigo Almanegra).

Wir finden das gut und freuen uns, dass René bereits zum 15.03. 2016 sein Büro und Lager im Studio 19 der Ponderosa bezogen hat.


Vorher-Nachher

Bereits im Oktober 2015 habe ich die Räumlichkeiten in der Beilstr. 14 das erste Mal besichtigt, damals erforderte es noch relativ viel Vorstellungskraft wie alles aussehen würde. Alle Renovierungsideen von Seiten der (ultra netten) Hausverwaltung entsprachen von Anfang an meinem Geschmack, trotzdem fiel es schwer sich alles vorzustellen. 

Die zuverlässigsten Handwerker, die ich bisher kennenlernen durfte, arbeiteten seit November tagein tagaus, leisteten fantastische Arbeit und standen mir mit kreativen Lösungsvorschlägen zur Seite. Herr Schuch, Herr Thiel: Ich bin bedingungsloser Fan! (Ich geb die Telefonnummer von beiden gerne weiter!)

Die "Vorher" Fotos entstanden im Dezember 2015, die "Nachher" Fotos sind quasi brandneu.

 

Endspurt auf der Baustelle

Verrückt, hier gehts rund.

Mittlerweile sind die Wände weiß, der Betonboden wurde geschliffen und wird nun versiegelt.

Die Trennwand zwischen Bad und Küche steht und das Bad ist quasi fertig.

Unserem Einzug Anfang März steht nun nichts mehr im Wege und wir freuen uns auf die ersten Mieter, die Mitte März einziehen können. Maximale Vorfreude!

Coworking, Mannheim, Jungbusch, Ponderosa
Gemeinschaftsbuero Coworking Mannheim Jungbusch

Ponderosa Baustelle

Es geht voran: Heizkörper, Elektroplan, Raumaufteilung - check! Als nächstes werden Fenster, Türen und Tore ausgetauscht.

Ausserdem sind die Kalkulationen nun endlich abgeschlossen und die Preise stehen fest. Es darf also angefragt und besichtigt werden wie verrückt. Ab dem 01. März stehen also folgende Mietsachen frei zur Verfügung:

1 Raum mit 19 qm im Seitenhaus

1 Raum mit 21 qm im Seitenhaus

2 Schreibtische im Hinterhaus

Geteilt werden sich Internet/Telefon, Ökostrom, Küche, Badezimmer mit Dusche und ein riesiger Hinterhof, der begrünt werden will.

info@atelierhinterhaus.de oder 0177-5282234, frag nach Sarah!

Let's make Ponderosa work.