Mission Spendenübergabe in Spanien

Wir haben im Laufe der letzten Wochen Spenden für das refugio Andújar gesammelt. Alles in allem haben wir fantastische 610 Euro geschafft! (Lieben Dank erneut, ihr tollsten Spender*innen).

Der Verein "Vergessene Pfoten" unterstützt das Tierheim in Andújar.

Margarita vom Tierheim hat mich gebeten, mit dem Geld offenen Rechnungen in der Tierklinik zu bezahlen. Also habe ich mich bei Tierärztin Elena für einen Nachmittag angemeldet und um Fotoerlaubnis gebeten. Wie es der Zufall so will, waren natürlich auch Tiere aus dem refugio dort. Rigoberto, der unglaublich sympathische Bodeguero bekam eine Ultraschalluntersuchung und ein Neuankömmling noch ohne Namen wurde kastriert. Außerdem lebt die Katze Odry nun bereits seit 4 Monaten in der Praxis, Den Besitzer von Odry hatte ihr Problem mit den Augen gestört, er fand es "ekelhaft" und wollte sie einschläfern lassen. Die Praxis hat darauf hin Margarita gebeten einen neuen Besitzer zu finden. Der Wunsch nach Vermittlung besteht mittlerweile allerdings nicht mehr, da alle im Team Odry so sehr ins Herz geschlossen haben, dass sie vermutlich einfach dort bleiben wird.

Wir ihr sehen könnt, habe ich mit den 610 Euro insgesamt 19 Rechnungen bezahlt. Kastrationen, Impfungen, Tablette, kleinere Eingriffe, etc. Die Belege für die getätigten Zahlungen habe ich dann Margarita übergeben. Ihre Freude war groß und sie hat mich mehrfach gebeten, allen Spender*innen eine Umarmung zu geben, wenn ich zurück bin.